Selbstfürsorge in Deinem Leben – ein Interview mit Lea Hamann

Am 25.7.2019 haben wir auf Facebook unsere gemeinsamen zehn Tage Selbstfürsorge Challenge super erfolgreich beendet und – wow – das war eine sehr berührende und intensive Zeit. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die im Stillen in im aktiven Modus mitgemacht haben.

Es war so wunderbar zu erleben, wie sich bestimmte Qualitäten bei allen verändert haben und wieviel Spaß Selbstfürsorge dann doch gemacht hat.

Und wie könnte es anderes sein, jetzt gibt es noch ein Goodie zum Thema Selbstfürsorge. Ich hatte das Vergnügen mit Lea Hamann ein kurzes Interview zu diesem Thema führen zu können. Lea Hamann habe ich 2005 zum ersten Mal persönlich kennengelernt und später dann auch ein Seminar von ihr mitgemacht.

Mit Lea bin ich dann zusammen gemeinsame Schritte in die Selbstständigkeit gegangen und sie war mir eine große Unterstützung im Hervorbringen meines Business. Von daher freue ich mich von Herzen, dass mir Lea etwas von ihrer kostbaren Zeit für dieses Interview geschenkt hat.

Und für alle, die gerne bei der nächsten Selbstfürsorge Challenge mitmachen wollen, schaut hier vorbei und folgt mir auf Facebook. Die nächste zehn Tage Challenge beginnt am 11.August 2019 und hier ist der LINK

Hier das Interview: „Selbstfürsorge in Deinem Leben“ – ein Interview mit Lea Hamann

Liebe Lea, was bedeutet Selbstfürsorge für dich?

Hey Wolfgang, das ist eine gute Frage!

Als ich begonnen habe, mich selbst bewusster wahrzunehmen, fiel mir erstmal auf, dass ich gar nicht gut für mich selbst sorge. Ich merkte das zunächst an einfachen Dingen. Einmal saß ich bei kühlen Temperaturen in einem Seminarraum und die Seminarleiterin fragte mich: „Sag mal Lea, ist dir nicht kalt?“ Und als ich meinen Körper wahrgenommen habe, spürte ich tatsächlich wie kalt es mir war.

Ich übte viele Jahre lang, präsenter in meinem Körper zu werden und somit auch deutlicher zu fühlen, wie es mir geht und was meine Bedürfnisse sind. Heute fällt es mir leichter zu spüren, wenn mein Körper müde ist, wenn er Bewegung möchte oder wenn er hungrig ist.

Inzwischen weiß ich, dass wir in der frühen Kindheit lernen, entweder liebevoll für uns selbst zu sorgen – oder uns im Stich zu lassen. Das lernen wir anhand der Fürsorge, die wir selbst erfahren. Je mehr auf unsere Signale geachtet wird und wir erfahren, dass meistens jemand da ist, der liebevoll für uns sorgt, umso selbstverständlicher tun wir das später, wenn wir erwachsen sind.

Wie kann Selbstfürsorge in den Alltag integriert werden?

Für mich war es das Weiche Atmen, das mir geholfen hat, mehr Achtsamkeit und damit auch liebevollen Umgang mit mir selbst in mein Leben zu bringen. Durch das Einlassen auf meinen Atem habe ich entdeckt, dass es eine tiefe Liebe gibt, die unabhängig von anderen Personen oder unserer Lebensumstände ist.

Diese Liebe ist immer da, sie ist unendlich und ewig. Der Atem bietet uns eine unkomplizierte Möglichkeit, tiefer in diese Liebe einzutauchen. Jeder Atemzug ist eine Einladung aus dieser tiefen Quelle zu schöpfen und mehr Liebe in unser Leben zu bringen.

Die ersten Jahre musste ich mich manchmal überwinden, mir Zeit zum Weichen Atmen zu nehmen und Liebe anzunehmen. Doch mit der Zeit wurde das immer normaler und ich bemerkte, dass meine innere Einstellung sich immer mehr in Richtung Verbundenheit ausrichtet.

Wenn du jemand bist, der gerade beginnt, sich für einen liebevollen Umgang zu öffnen, würde ich dir vorschlagen, mit kleinen Häppchen zu beginnen. Egal welche Technik du wählst, um dich zu verbinden, ich würde mit kurzen Sequenzen beginnen, ca. 5-10 Minuten und das ganze lieber öfter über den Tag verteilt machen, dadurch stärkst du deine Gewohnheit.

Wie unterstützt dein Buch mich dabei?

In meinem Buch beschreibe ich, wie ich mich auf die Suche gemacht habe – nach innerer Verbundenheit, Erfüllung und Liebe. Mich selbst inspiriert es immer am meisten, wenn jemand von seiner eigenen Erfahrung berichtet und nicht nur trockene Theorie vermittelt – deshalb habe ich einige meiner Abenteuer von mir mit hinein gepackt.

Das Buch ist in 12 Kapitel aufgeteilt und jedes Kapitel beinhaltet einen praktischen Schritt, den du im Alltag anwenden und umsetzen kannst. Zusätzlich gibt es 12 Meditationen zum Download, die du im Alltag nutzen kannst um die Übungen praktisch anzuwenden.

Liebe Grüße, Lea

Leben, Lieben, Leuchten

Das neue Buch von Lea Hamann

Was ist, wenn auf einmal eine tiefe Sehnsucht nach Erfüllung, nach Sinn und einem authentischen Leben in dir erwacht? Urplötzlich sind die ausgetrampelten Pfade nicht mehr stimmig – doch wo ist der neue Weg?

In meinem Buch vermittle ich auf liebevolle und bodenständige Art, wie du dich selbst wieder findest und ein authentisches Leben erschaffst, das dir wirklich entspricht. Ich teile meine persönlichen Erfahrungen und lade dich in jedem Kapitel zu einem heilsamen Entwicklungsschritt ein.

Möchtest du die Weichen neu stellen und erfahren, wie sich dein Leben von innen heraus wandelt? Möchtest du dich innerlich tief verbunden fühlen? Möchtest du herausfinden, was deine wahre Bestimmung ist? Dieses Buch ist ein hilfreicher Wegbegleiter für alle, die sich in einer Zeit voller Veränderung dafür entscheiden, den liebevollen Weg zu beschreiten.

Mit dabei sind 12 Meditationen zum Download, die dich im Alltag begleiten.

Du bist eingeladen, wirklich zu leben! Nimm die Liebe an, die dich erreichen möchte! Du darfst leuchten!

Jetzt auf Amazon bestellen: https://amzn.to/2VfbioX

Vielen Dank für das wunderbare kurze Interview

Alles Liebe
Wolfgang

Disclaimer: Das Coaching-Angebot dient der Verbesserung deiner Lebensqualität. Es ist gedacht für Personen die ihr Potenzial entfalten wollen oder einen neuen Umgang mit bestimmten Lebensbereichen erlernen wollen. Falls Sie unter akuten gesundheitlichen oder psychischen Erkrankungen leiden, empfehle ich ihnen einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeut ihrer Wahl aufzusuchen.

Newsletter

Trage dich ein und erhalte ein Geschenk für dich und 2 x im Monat Inspirationen via E-Mail.

Mit dem Abschicken des Formulars abonnierst Du meinen Newsletter. Hinweise zum Versanddienstleister MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in der Datenschutzerklärung.


Kategorien: Anleitung, Lifestyle

Schreib und was