Und plötzlich steht alles Kopf!!! 5 Punkte für den Umgang mit Veränderung im Leben

Immer wieder im Leben erfahren wir Veränderung, Erhöhung unserer eigenen Energie, Anpassung an neue Situationen, Begebenheiten und/oder Umständen!
Und plötzlich sind sie da, die Veränderungen! Wir fühlen uns haltlos, verunsichert und manchmal sogar verletzlich. Faszinierend sind dabei unsere Emotionen, von tiefbetrübt bis hin zu aggressiv und ängstlich können wir den Regenbogen unserer Gefühle wahrnehmen. Unsere Gedanken kreisen ständig um dieselbe Sache.
Und wir führen mentale Dialoge, in denen wir uns selbst das Problem von allen Seiten veranschaulichen!
In ganz alltäglichen Situationen reagieren wir unverhältnismäßig auf unsere Umwelt und verhalten uns so sogar uns selbst gegenüber!
Wir selbst sehen unsere Mitmenschen als egoistische, hässliche Menschen. Manchmal erleben wir das Gefühl von Unverständnis und dieses Gefühl von Ungeliebtsein oder sogar von Ungerechtigkeit!
Die kleinste Abweichung von unserer Vorstellung, wie etwas zu sein hat, bringt uns in Rage und in den Nachrichten sehen wir den reinen Weltuntergang!

Wer von uns kennt es nicht?!

Immer wieder im Leben erfahren wir Veränderung, Erhöhung unserer eigenen Energie. Die gute Nachricht ist: Wir alle erfahren es hin und wieder und es gibt auch ein Ende! Wie kann ich nun Veränderung neu und anders begegnen? Hier habe ich ein 5-Punkte-System zusammengestellt, das dich darin unterstützt, auf eine liebevolle Art und Weise Neuem zu begegnen.

1. Das Hamsterrad stoppen
Das ist der wichtigste Punkt: Gedanken und Verhalten zu stoppen! Denn wenn wir weiter in unserem Drama umher irren, gelingt es uns nicht, uns einen Überblick über die momentane Situation zu verschaffen. Dieser Punkt erfordert deine Disziplin, die auf der Grundlage deiner Motivation entsteht. Deine Motivation ist, dieses oder jenes Verhalten nicht mehr zu wollen oder zu erfahren! Zum Beispiel: Ich möchte keine Angst mehr beim Autofahren erleben.
Das ist deine Motivation. Sie sollte jetzt nur einen positiven Anstrich bekommen und in der Gegenwart formuliert werden, beispielsweise: Ich bin frei! Oder: Ich bin achtsam.

2. Raum schaffen
Dieser Punkt ist eine Erweiterung des ersten Punktes und er ermöglicht uns, den Abstand zu erfahren zwischen dem Drama und dem wahren Selbst. Das „wahre Selbst“ steht hier als Synonym für den Teil in dir, der beständig ist. Manche nennen diesen Teil Seele, höheres Selbst oder auch Geist. Nimm den Begriff, mit dem du am besten in Resonanz stehst.
Durch das Stoppen der momentanen Situation entsteht aus sich selbst heraus ein Raum von Offenheit und aus dieser Offenheit heraus entstehen Impulse. Indem man sich öffnet, entsteht erst die Möglichkeit, diese Impulse wahrzunehmen.
Diese Impulse sind die Lösung oder der Weg für die Lösung und somit ein wahres Geschenk an uns selbst!

3. Alles ist Energie
Unser Körper besteht nicht nur aus der scheinbar festen Substanz, sondern auch aus Energie. Ohne zu esoterisch zu klingen, ist es Energie, die das Neutron und das Proton verbindet und zusammenhält. Auf der nächsten Ebene können wir auch sagen, dass unsere Gefühle und Gedanken ebenfalls eine energetische Struktur haben.
Und es sind genau diese energetischen Staus auf der Gedanken- oder Gefühlsebene, die sich als Dramen und Riesen-Kopfkino präsentieren. Oft haben wir dann die Tendenz einzufrieren oder uns mit etwas anderem abzulenken in Form von Übersprungshandlungen.
Eine wunderbar unterstützende Bewegung ist Tanzen. Leg einfach deinen momentanen Lieblingssong auf, verbinde dich mit diesem vorherrschenden Gefühl/Gedanken und tanze so, als ob niemand zuschauen würde! Bring die Energie dadurch in Bewegung. Und falls Tanzen nicht dein Ding ist, geh eine Runde Spazieren, Laufen, Joggen oder mache eine intensive Vinyasa-Yoga-Einheit!
Lass dich von der Musik, dem Rhythmus oder dem Wind, der dir um die Nase weht, bewegen.

4. Vertrauen
Vertrauen ist ein heikler Punkt. Denn Vertrauen können wir nur im Rückblick auf ein bestimmtes Erlebnis aufbauen. In dem wir etwas gedacht, gesagt und getan haben, betrachten wir das Erlebte und das Erlebnis neu. Aus den Punkten Stoppen, Öffnen und Bewegen schaffen wir automatisch eine neue Erfahrung und damit einen neuen Umgang. Somit ist Vertrauen eine natürliche Entwicklung, hervorgegangen aus dem Davor.
Ich möchte dich dazu anregen, dir ein Notizbuch zu besorgen. Schreibe deine Erfahrungen auf und richte sie immer wieder neu aus auf die dir gerade begegnende Situation. Warum gerade ein Notizbuch? Ganz simpel: wir sind Weltmeister in Selbstlügen. Wir sind es gewohnt, zu leiden und da wir Gewohnheiten lieben, bleiben wir dort, wo wir gerade sind, auch im Leiden! Ein Weg der Selbstüberprüfung ist es deshalb, sich Notizen zu machen. Dadurch können wir nachschauen, wie unsere eigene Entwicklung ist und damit auch unser Fortschritt! Aus dem Fortschritt entwickeln wir Vertrauen!

5. Have a Party
Das ist das Wunderbare, wenn wir unseren eigenen Fortschritt so bewusst erleben, können wir eine Party haben. Oft sind wir in unserer Gesellschaft von Leistung geprägt und vergessen völlig, dass wir uns über unsere Ergebnisse freuen können und natürlich auch sollen!!! Ebenfalls damit verbunden ist, dass wir auch einen Endpunkt setzen! Alles in unserem Leben hat ein Ende, somit auch dieser Erfahungsprozess und manchmal ist es auch gut, einfach mal einen Punkt zu machen!
Ich mag es sehr, einen Endpunkt mit einer kleinen Party zu verbinden.Manchmal jubele ich einfach oder mache einen kleinen Freudentanz. Bitte schaffe dir etwas, was dem und dir genau entspricht! Etwas, was für dich zum Ausdruck bringt, das Erfahrene anerkennend zu feiern! Male oder schreibe es dir auf und mache es!
Feiere dich und dein Leben, denn trotz allem Glauben an die Wiedergeburt, dies ist das einzige Leben, das du gerade jetzt hast!
Let´s have a Party!

Fall du jemanden kennst, für den dieser Blogbetrag hilfreich unterstützend ist, schicke ihn bitte weiter und teile!
Und falls du dir Unterstützung wünscht bei einem bestimmten Thema, dann melde dich bei mir für eine Einzelsitzung. -> Anmeldung & Info unter mail@wolfgang-riedl.de oder +49175 599 6352
Bis dahin

be save
be happy
DeepPeace
Wolfgang

 

Disclaimer:
Mein Coaching-Angebot dient der Verbesserung Ihrer Lebensqualität. Es ist gedacht für Personen, die ihr Potenzial entfalten wollen oder einen neuen Umgang mit bestimmten Lebensbereichen erlernen wollen. Falls Sie unter akuten gesundheitlichen oder psychischen Erkrankungen leiden, empfehle ich Ihnen einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeut Ihrer Wahl aufzusuchen.

Newsletter

Trage dich ein und erhalte als Geschenk das eBook "Die Magie des Lebens" für dich und 2 x im Monat Inspirationen via E-Mail.

Mit dem Abschicken des Formulars abonnierst Du meinen Newsletter. Hinweise zum Versanddienstleister MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und deinen Widerrufsrechten findest du in der Datenschutzerklärung.


Kategorien: Allgemein, Anleitung, Lifestyle

Es gibt einen Kommentar

Schreib und was