Yin Yoga Sequenz Winter Solstice – die Wiedergeburt der Sonne

Die Wintersonnenwende zeichnet den Höhepunkt der dunkelsten Zeit. Die Natur, ja selbst der Biorhythmus von unserem Körper, zeigt uns, dass dies jetzt eine Zeit ist, in der wir uns verlangsamen und still werden. Stell dir vor, wie es in früheren Zeiten war, es gab kein elektrisches Licht, sondern nur die Kerze oder das Feuer als Lichtquellen. Viele Stunden der Dunkelheit, das Abnehmen des Sonnenlichtes bis zum kürzesten Tag und das stille Ersehnen, dass die Sonne bald wieder aufgeht. Viele Mythen, Rituale und Religionen beziehen sich auf diesen Punkt in der Zeit, z.B. die Geburt von Yeshua, bekannt als Jesus, oder die Druidentradition Alban Arthan, „das Licht des Arthus“, ein Ritual an dem der Sonnengott stirbt und als der keltische Sohn des Lichtes wieder geboren wird. Diese alten Riten dienten dazu, unseren Körper und unser Sein wieder mit dem kosmischen Rhythmus zu verbinden. Es ist eine Zeit der Stille und Reflektion. Durch die Stille können wir unsere unschönen Seiten, die wir alle haben, betrachten und annehmen! Es sind die Seiten, die wir an uns nicht leiden können, die wir am liebsten alle weg machen wollen. Es sind unsere Schatten. Diese Zeit erinnert uns daran, unsere Schattenseiten zu integrieren.

An Menschen, die wir von ganzem Herzen lieben, stören uns deren Schattenseiten nicht, denn wir lieben den ganzen Menschen und nicht nur ihre/seine gute Seite.

Wieso können wir dann unsere Schattenseite nicht auch lieben?

Ich lade dich ein deine Schatten- und lichtvollen Seiten zu betrachteten.

Welche Seiten überwiegen?

Welche Schattenseiten habe ich?

Inhalt zur Praxis
Während der Praxis verbinde dich mit deiner lichtvollen Seite und erlaube den ungeliebten Schattenseiten da zusein – atme weich und erlaube diesem Anteil dazusein.

Erlaube nun den Schattenseiten, sich in das Licht zu erheben.

Atme weich und alles, was du dazu brauchst, ist deine Aufmerksamkeit und Erlaubnis.

Zum Abschluss der Praxis bedanke dich bei dir selbst und lass die Übung los.

Du kannst diese Yin Praxis am Morgen des 21.12. machen oder zu einer beliebigen Zeit oder schau nach, wann die Sonne aufgeht und mach sie zu diesem Zeitpunkt, und wenn du magst, nochmal zum Sonnenuntergang.

Spüre hinein, was sich für dich stimmig anfühlt.

Bei allem, was geschieht, bleib freundlich und achtsam an diesem Tag.

Vor der Yin Yoga Praxis beachte bitte die Grundsätze der Yin Yoga
Achtsamkeit – Stille – Hingabe – Mitgefühl

1. Achtsamkeit: Wähle deine Haltung bis zu einer angemessenen Grenze, nicht neutral, die Intensität auf einer Skala bei max. 5 von 10, keine brennenden oder stechenden Empfindungen
2. Stille/Hingabe: Entspanne deine Muskeln, lass die Wirbelsäule rund werden
3. Mitgefühl: Verweile für 3 bis 20 Minuten in der Haltung, beobachte deine Gedanken.
4. Verankere dein Bewusstsein in deiner gleichmäßigen natürlichen Bauchatmung und/oder deinen Gefühlen – nimm sie wahr und erlaube ihnen, wieder ins Fließen zu kommen.

Die Praxis des Yin Yoga Sequenz Winter Solstice – die Wiedergeburt der Sonne

1. Meditation

2. Schmetterling – 3-5 min dann Rebound

3. Sphinx Klein – greife die Ellenbogen und platziere sie etwas weiter vor dir -> 3-5 min dann Rebound

4. Sphinx – evtl mit Block unter die Stirn – 3-5 min dann Rebound

5. Sphinx erhöht auf Bolster – 3-5 min dann Rebound

6. Evtl Seal – 3-5 min je Seite dann Rebound

7. Lizard – Links & rechts – 3-5 min je Seite dann Rebound

8. Kind – 3-5 min dann Rebound

9. Abschluss Meditation

Genieße diese Sequenz so oft du möchtest und wann immer magst. Teile sie mit Freunden & Bekannten! Wenn du auf einen Workshop mitmachen möchtest dann schaue hier nach den aktuellen Daten  -> HIER

Model: Liebe Beate danke fürs modelnwww.mandalayoga.de

Alles Liebe,
Wolfgang

PS: Du willst ein/e Yin Yoga Lehrer/In Ausbildung machen? den nächste Termin kannst du hier sehen -> HIER GEHTS ZUR INFO

Yoga Disclaimer:
Bitte praktiziere Yoga / Yin Yoga nicht, ohne dass du zuvor eine ausführliche Anleitung durch eine/n qualifizierten Yogalehrer/in besucht hast.
Die Sequenzen sind von Wolfgang Riedl zusammengestellt worden, für den persönlichen privaten Gebrauch nach einer Einzel oder Gruppenstunde bei ihm.
Die Yoga Sequenzen sind ist ausschließlich zur Entspannung bestimmt.
Die Yoga Sequenzen stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar.
Ich fordere alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen dazu auf, im Bedarfsfall immer einen Arzt aufzusuchen. Wenn Sie bezüglich Ihrer Gesundheit Fragen haben, raten ich Ihnen, sich an den Arzt Ihres Vertrauens zu wenden, anstatt Behandlungen eigenständig zu beginnen, zu verändern oder abzusetzen.
Der Inhalt von Praxis W.Riedl kann und darf nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden.
Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch der Yoga Sequenz entstehen, kann Wolfgang Riedl nicht zur Verantwortung gezogen werden – weder direkt noch indirekt.

Newsletter

Trage dich ein und erhalte ein Geschenk für dich und 2 x im Monat Inspirationen via E-Mail.


Kategorien: Anleitung, Yin Yoga

Schreib und was