Was ist Yin Yoga ?

Dies ist ein kleines Intro zum Yin Yoga, da mir Teilnehmer/innen wie auch Yoga-Lehrer/innen verschiedene Fragen gestellt haben und ich hoffe, dass diese kleine Zusammenfassung einige Fragen beantwortet. Falls es noch offene Fragen gibt, dann melde dich doch bei mir per E-mail oder auch gerne persönlich, ich freue mich immer wieder auf den Austausch.
Bis dahin wünsche ich dir die Wunder und die Hingabe des Praktizierens und der Leichtigkeit des Seins

Mögen alle deine Wünsche ausnahmslos in Erfüllung gehen
Wolfgang Riedl
mail@wolfgang-riedl.de
www.wolfgang-riedl.de

Was ist Yin Yoga?
Das Yin Yoga hat seine Verwurzelung im daoistischen System und führt uns durch die Ruhe und Kraft in die Stille. Die einzelnen Positionen sind den 12 Meridianen und 5 Elementen der chinesischen Medizin zugeordnet. In der Traditionellen Chinesischen Medizin sprechen wir von Qi, was soviel bedeutet wie Lebensenergie, diese verläuft in Bahnen, sogenannten Meridianen.
Die Stille ermöglicht ein aufmerksames Hineinhorchen in unseren Körper und unsere Gefühlswelt, dadurch entsteht nach einer Yin Yoga Praxis eine tiefe innere Ruhe und Achtsamkeit.

Was ist die Geschichte des Yin Yoga?
Bekannt wurde das Yin Yoga durch Paul Grilley, der es mit Sarah Powers bis zum heutigen Stand so ausgearbeitet hat, wie wir es momentan praktizieren.

Paul Grilley sah im Fernsehen Paulie Zink, der eine Kampfkunst vorführte, und war beeindruckt von dessen Flexibilität. Er nahm Kontakt zu ihm auf. Paulie Zink, der zu dieser Zeit schon Yin Yoga praktizierte, hatte dadurch seine Flexibilität erreicht. Paul Grilley wurde Paulie Zinks Schüler. Durch die tiefe Auseinandersetzung mit der Meridianlehre durch Dr. Hiroshi Motoyama vervollständigte er sein Wissen und erkannte den Zusammenhang zwischen den Meridianen und Asanas. Paul Grilley brachte das Wissen der Anatomie, die Lehren des Dao Yoga und die Meridianlehre zusammen und entwickelte daraus die Form des Yin Yoga. Sarah Powers war eine Schülerin von Paul Grilley, die im Anschluss nach ihrer eigenen morgendlichen Ashtanga Yoga Praxis, an der Yin Yoga Stunde teilnahm. Erst ein paar Jahre später kam es zu einer Zusammenarbeit, auch bei den ersten Yin Yoga Fortbildungen.
Durch Sarah Powers wurde das Yin Yoga bis zum heutigen Tage weiter ausgearbeitet und noch verfeinert. Viele der Positionen der oberen Extremitäten gehen auf die Erforschung von Sarah Powers zurück und machen das Yin Yoga zu einem ganzheitlichen Konzept.

Was macht Yin-Yoga so besonders?
Beim Yin-Yoga werden die einzelnen Yoga-Übungen zwischen 3 bis zu 20 Minuten gehalten. Der Nutzen entsteht schon bei einer einzelnen Haltung von 3 Minuten. Durch die Aneinanderreihung von mehreren Positionen, die je zu einem Meridian oder Element gehören, erhöht sich der Qi-Fluss hier um ein Vielfaches und Heilung auf körperlicher, emotionalen wie auch mentalen Ebene, kann geschehen.
Die Positionen dehnen das viszerale System, das Bindegewebe, Bänder und Sehnen (Yin), und bringen das Qi – die Lebensenergie – wieder ins Fließen. Wir mobilisieren dabei unsere Gelenke und stärken das Skelettsystem. Dadurch werden wir im Körper und Geist flexibler.
Was unterscheidet Yin Yoga von anderen Formen des Yoga?
Die Yin Yoga Positionen sind von den traditionellen Yoga-Übungen inspiriert und wurden, damit der Unterschied zwischen muskelaktiver und muskelpassiver Form klar wird und bleibt, umbenannt. Der klassische Kuhkopf-Sitz (Gomukhasana) heißt im Yin Yoga „Schnürsenkel“ und die klassische Kobra (Bhujangasana) heißt „Robbe“. Alle Übungen finden am Boden oder gegen die Wand statt, um so ein größtmögliches Loslassen zu unterstützen.

Die 3 Grundsätze des Yin Yoga sind:
1. Wähle deine Haltung bis zu einer angemessenen Grenze, nicht neutral, sondern die Intensität liegt auf einer Skala bei max. 6 von 10, ohne brennende oder stechende Empfindungen
2. Entspanne deine Muskeln, lass die Wirbelsäule rund werden
3. Verweile für 3 bis 20 Minuten in der Haltung, beobachte deine Gedanken/Gefühle/körperlichen Sensationen

Für wen ist Yin Yoga geeignet?
Eigentlich für jede/n. Besonders für wilde Yogis, die eine sehr dynamisch (= yang) geprägte Yogapraxis haben und wieder eine Balance in ihrer Praxis schaffen möchten. Für Athleten und Leistungssportler, die Flexibilität und Stabilität benötigen und dadurch bessere Ziele erreichen wollen. Für alle Menschen die einen intensiven und stressigen Job haben, aber auch für Menschen, die kurz vor dem Burn-Out stehen, so dass ein Ausgleich der mentalen und körperlichen Verfassung wieder hergestellt werden kann.
Yin Yoga ist auch ein wunderbarer Einstieg und Vorbereitung für die Meditation. So kann man sich erst einmal damit vertraut zu machen, wie und was Emotionen sind und wie die eigenen Gedanken „funktionieren“.
Gleichzeitig eignet sich Yin Yoga auch für Meditationserfahrene, die gerne ihre Praxis vertiefen möchten. Durch das Yin Yoga lernt der Körper länger in Stille zu verweilen.

Wo kann ich Yin Yoga praktizieren?
Da Paul Grilley, gleich von Anfang an, einen Riegel vor die Lehrer–Zertifizierung schob und Yin Yoga kein markenrechtlich geschütztes System ist, kann jede/r Yin Yoga praktizieren. Dennoch gibt es Fortbildungen für diejenigen, die sich intensiver mit den anatomischen und energetischen Theorien der Yin Yoga Praxis auseinandersetzen möchten.
Es gibt viele Lehrer und Lehrerinnen, die einen Workshop besucht haben und Yin Yoga anbieten. Jede/r muss für sich eigenverantwortlich entscheiden, was er/sie tut.
Ich persönlich würde in der Vita der jeweligen Lehrer/in nachschauen, ob eine Weiterbildung vorliegt.

Von daher schau in deinem Umfeld welche Lehrer/in oder welches Studio Yin Yoga anbietet, und suche dir das aus, womit du am besten in Resonanz stehst.
Hier einige interessante Links:

Paul Grilley www.paulgrilley.com
Sarah Powers www.sarahpowers.com
Bernie Clark www.yinyoga.com
Biff Mithoefer www.biffmithoeferyoga.com
Josh Summers  www.joshsummers.net
Jo Phee www.jophee.com
Joe Barnett www.joebarnettyoga.com

PS: Du willst eine Yin Yoga LehrerInn Ausbildung machen? der nächste Termin in Berlin ist vom 2.-4. März 2018 HIER GEHTS ZUR INFO

Newsletter

Trage dich ein und erhalte ein Geschenk für dich und 2 x im Monat Inspirationen via E-Mail.


Schreib und was